Zuschüsse

Zuschüsse zu Schwerpunktmaßnahmen von Jugendverbänden

Der Landkreis Ludwigsburg gewährt über den Kreisjugendring Zuschüsse zu Schwerpunktmaßnahmen, die im Rahmen der allgemeinen Jugendarbeit förderungswürdig sind.

Hierfür stellt der Landkreis zur Zeit jährlich 56.000 € zur Verfügung.

Der Kreisjugendring übernimmt die Aufgabe der Verteilung der Zuschußgelder. Die Gelder werden nach Richtlinien, die vom Jugendhilfeausschuß erlassen wurden, unter allen Antragsstellern ausgeschüttet. Durch eine jährliche Haushaltsprüfung wird die Einhaltung der Richtlinien gewährleistet.

Ein spezielles Verfahren bei der Berechnung des einzelnen Zuschusses gewährleistet, daß die gesamten Zuschußmittel zugeteilt werden und gleichzeitig auch der letzte Antragsteller noch einen Zuschuß erhält.

Dadurch ergeben sich unterschiedliche Zuschußsätze. In den letzten Jahren lag der Zuschußsatz in der Regel bei 15% – 30% des Abmangels einer Schwerpunktmaßnahme.

Mit Hilfe dieser „Finanzspritze“ durch den Landkreis Ludwigsburg werden viele Aktivitäten und Angebote von Jugendverbänden erst ermöglicht.

Die gültigen „Zuschußrichtlinien zur Gewährung von Zuschüssen zu Schwerpunktmaßnahmen von Jugendverbänden“ sind bei uns erhältlich.

Die Beantragung von Zuschüssen erfolgt nur noch online. Die Zugangsdaten können unter zuschuesse(at)kjr-ludwigsburg.de oder schriftlich angefordert werden.

Der Link zum Online-System lautet https://zuschuesse.kjr-ludwigsburg.de