Ankündigungen im Fachbereich „Weltoffene Jugendarbeit“: Zwei AGs und ein Anruf

Posted on Posted in Uncategorized

Liebe Freundinnen und Freunde,

in der letzten Vollversammlung wurde die Weiterentwicklung des Youth Refugee Councils beschlossen. Aus dem Beschluss ergeben sich zwei AGs, deren Termine wir hiermit gerne ankündigen. Einladungen mit den genauen Themen werden euch Mitte September zugehen.

  • Die Weiterentwicklung des Youth Refugee Councils soll dauerhaft durch eine Expert*innengruppe begleitet werden – die Expert*innen seid ihr. Sprich: All diejenigen unter euch, die entweder selbst mit jungen Menschen mit Fluchterfahrung arbeiten oder die sich für das Themenfeld „Flucht und Migration“ interessieren.

Die Expert*innengruppe trifft sich am 24.10.2017 um 17:00 Uhr in Stuttgart im Haus der Jugendarbeit.

  • Verbunden mit dem Beschluss „Weiterentwicklung des Youth Refugee Councils“ ist auch ein Prüfauftrag: „Es ist zu prüfen, ob eine Vertretungs-AG mit Stimmrecht, ähnlich der AG der Kreis- und Stadtjugendringe, in der Vollversammlung des Landesjugendrings eingerichtet werden soll“

Auch für diese Prüfung freuen wir uns sehr über eure Teilnahme: Wir treffen uns am 17.10.2018 ebenfalls um 17:00 Uhr im Haus der Jugendarbeit in Stuttgart.

Generell arbeiten wir weiter daran, den noch immer jungen Fachbereich „Weltoffene Jugendarbeit“ vor allem auf eure Bedürfnisse und Interessen als Mitglieder des Landesjugendrings hin zu entwickeln und euch den Service zu bieten, der für euch nützlich ist. Um hierzu genaueres zu erfahren, werden wir euch in den kommenden Wochen einmal anrufen. Wer möchte, kann uns gerne schon vorab eine Info schicken, bei wem wir uns am besten melden.

Herzliche Grüße,

 

Kai Mungenast                                                                                              Nikolaj Midasch

Fachvorstand Weltoffene Jugendarbeit                                             Referent Weltoffene Jugendarbeit